14.06.2018

30 Jahre Freundschaft über Grenzen und Generationen

Jetzt zur Busfahrt am 7. Juli nach Zutendaal anmelden

Über den Tellerrand hinausschauen, im europäischen Zusammenhang denken – die 1988 geschlossene Partnerschaft zwischen der belgischen Gemeinde Zutendaal und unserer Eifelgemeinde öffnet Perspektiven. Die beiden Gemeinden passen gut zusammen: Die fast gleiche Einwohnerzahl und Gemeindestruktur, das breitgefächerte Vereinsleben, reger Tourismus, die Verbindung mit Landschaft und Heimat und insbesondere das Engagement für Natur und Kulturlandschaft waren vor 30 Jahren und sind noch heute verbindende Elemente.

Am 22. April haben wir in Nettersheim als Auftakt des Jubiläumsjahres mit 170 Freundinnen und Freunden aus Zutendaal und ebenso vielen Menschen aus unserer Gemeinde ausgiebig gefeiert. Es war ein erfüllter Tag, einfach glücklich machend mit herzlich zugewandten menschlichen Begegnungen und viel Freude.

Nun steht der Gegenbesuch an. Die Gemeinde Zutendaal lädt uns am Samstag, 7. Juli 2018, ein, das Jubiläum in Belgien in Verbindung mit dem Flandern-Fest zu feiern. Es wäre schön, wenn wir mit möglichst vielen Bürgerinnen und Bürgern aus unserer Gemeinde der Einladung folgen würden. Was wir bereits heute wissen: Wir werden um 14 Uhr in Zutendaal erwartet. Die Busse werden daher um etwa 12 Uhr vom Bahnhof in Nettersheim starten – die Mitfahrt ist kostenlos! Abends geht es dann wieder zurück nach Nettersheim: Das wird ein toller Ausflug für die ganze Familie. Das genaue Programm werden wir im kommenden Gemeindeblatt veröffentlichen.

Sehr hilfreich wäre es, wenn Sie sich bereits jetzt im Rathaus in Zingsheim bei Uschi Mießeler, Telefon 02486/7893, oder per E-Mail an die Adresse tourismus@nettersheim.de anmelden würden. 









Zurück zur Übersicht