15.05.2020

aktuelle Stellenangebote der Gemeinde Nettersheim - Leiter/in (m/w/d) des Bauamtes

Die Eifelgemeinde Nettersheim sucht aufgrund von bevorstehenden altersbedingten Personalveränderungen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Leiter/in (m/w/d) des Bauamtes

Stellenangebot

Die Eifelgemeinde Nettersheim sucht aufgrund von bevorstehenden altersbedingten Personalveränderungen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

 

 

 

Leiter/in (m/w/d) des Bauamtes

 

Die Eifelgemeinde Nettersheim:

Aufbauend auf einer grundlegenden Entwicklungsstrategie verfolgt die Eifelgemeinde Nettersheim mit ihren 11 Ortsteilen und den rund 7.500 Einwohnern gezielte Gestaltungsschritte zur nachhaltigen Kommune. In ihrem Handeln folgt sie daher den Grundsätzen für eine nachhaltige Entwicklung, wobei die Partizipation, bedarfsgerechte Angebote für alle Generationen, ein aktiver Klima- und Umweltschutz sowie die Umwelterziehung herausragende Säulen sind.

Überregional wurden die Ambitionen der Eifelgemeinde Nettersheim mit hohen Auszeichnungen bewertet, unter anderem: Bundeshauptstadt der Biodiversität 2011 und Deutschlands nachhaltigste Gemeinde 2018.

Engagiert beteiligt sich die Eifelgemeinde Nettersheim an der Verwirklichung der „Eifeler Baukultur“ - sowohl im öffentlichen als auch im privaten Bereich - und bringt vor allem Gesichtspunkte des „Bauen mit Holz“ ein. Mit einer expliziten Baulandförderung werden zusehends junge Familien gewonnen, sich in Nettersheim niederzulassen. Bauwillige werden durch die Nettersheimer Bauberatung umfassend vor allem mit dem Schwerpunkt ökologisches Bauen und Bauen mit Holz beraten und im Bauprozess begleitet.

Mit ihrem reichhaltigen sozialen und kulturellen Leben sowie vitalem bürgerschaftlichen Engagement bietet die Eifelgemeinde Nettersheim einen hohen Lebensstandard.

Im Ensemble der Akteure spielt das gemeindliche Bauamt eine überaus wichtige Rolle. Für die Leitung suchen wir eine Person, die eine umfassende Sichtweise und kooperative Kompetenzen einbringen will. (www.nettersheim.de).

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Leitung des Bauamtes (einschließlich Bauhof, Eigen- und Regiebetrieb sowie Gebäudemanagement)
  • Gemeindeentwicklung, Bauleitplanung und Baurecht
  • Städtebaufördermaßnahmen und Dorfentwicklung
  • Städtebauliche Verträge, Erschließungsverträge
  • Vergaberecht, Architektenrecht
  • Projektsteuerung von Hoch- und Tiefbaumaßnahmen

Ihr Profil:

Sie sind Verwaltungsfachwirtin/Verwaltungsfachwirt (Verwaltungslehrgang II), Beamtin/Beamter mit der Befähigung für die Laufbahn der Ämtergruppe des ersten Einstiegsamtes der Laufbahngruppe 2 oder haben ein erfolgreich abgeschlossenes Fachhochschulstudium? Dann sind Sie bei uns richtig!

Wir erwarten:

  • Umfassende Kenntnisse und praktische Erfahrungen im Bereich der Bau- und Gebäudeverwaltung, Vergaberecht, Architektenrecht
  • Einschlägige Berufserfahrung im öffentlichen Dienst, vorzugsweise in einer Kommunalverwaltung wäre wünschenswert
  • Fundierte EDV-Kenntnisse
  • Verantwortungsbewusstsein, Eigeninitiative, Empathie und Belastbarkeit
  • sicheres und verbindliches Auftreten, schnelle Auffassungsgabe und Entscheidungsfreude
  • selbstständige und eigenverantwortliche Aufgabenerledigung
  • technisches Wissen und Verständnis
  • klare und überzeugende Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • Leistungsbereitschaft, Zielstrebigkeit und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeiteinteilung (z. B. Sitzungen und Besprechungen außerhalb der normalen Arbeitszeit).
  • Kostenbewusstsein und Durchsetzungsvermögen
  • Organisations- und Verhandlungsgeschick
  • Freundlicher und kommunikativer Umgang mit Bürgern/innen und Mitarbeitern/innen
  • Dienstleistungsorientiertes Handeln

Wir bieten:

In einem hochmotivierten Team erwarten Sie im Rahmen einer unbefristeten Anstellung an einem modern ausgestatteten Arbeitsplatz ein vielfältiges und interessantes Aufgabengebiet, besondere soziale Leistungen und ein leistungsgerechtes Entgelt nach TVöD/VKA bzw. Landesbesoldungsgesetz NW.

Bewerbungen von Frauen sind erwünscht; Frauen werden gemäß Landesgleichstellungsgesetz NRW bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Den Bewerbungen schwerbehinderter Frauen und Männer wird bei sonst gleicher Eignung der Vorzug gegeben.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis 20.06.2020 an die Eifelgemeinde Nettersheim – Bürgermeister Wilfried Pracht – persönlich - Krausstraße 2, 53947 Nettersheim bzw. buergermeisterbuero@nettersheim.de. Telefonische Auskünfte erhalten Sie vom Allgemeinen Vertreter Norbert Crump unter 02486/ 78400.

undefinedStellenangebot als PDF-Datei

 

 








Zurück zur Übersicht