20.04.2017

Die Gemeinde Nettersheim wächst!

Immobilienmesse Köln

Seit dem vergangenen Jahr hat sich gezeigt, dass für die familienfreundliche und naturnahe Eifelgemeinde Nettersheim großes Baulandinteresse besteht, insbesondere bei jungen Familien. Dies wird immer wieder mit der günstigen Anbindung von Bahn und Autobahn sowie der sehr guten Infrastruktur, nicht nur des Zentralortes, begründet. Des Weiteren werden die Grundstückspreise noch als finanzierbar gesehen.

Häuser, die in der Gemeinde zum Verkauf angeboten werden, finden derzeit schnell neue Besitzer. In den letzten Wochen häufen sich die Fragen nach freien Kindergartenplätzen und der vorhandenen Schulstruktur.

Der Rat der Gemeinde Nettersheim hat auf Grund der starken Nachfrage beschlossen, in den Orten Zingsheim, Marmagen und Nettersheim weitere Baugebiete zu erschließen. In Zingsheim wird das Baugebiet L6 „Altes Pastorat“ erweitert. In Marmagen werden auf einer Fläche hinter der Jahnstraße in der Nähe des Sportplatzes Baugrundstücke entstehen (F 7) und in Nettersheim wird der Ort um das Baugebiet „Brotkiste“ und „Auf Graben“ am Ortsende Richtung Marmagen wachsen.

Interessierte Bürger können sich ab sofort bei der Gemeindeverwaltung bei Frau Schönfeld, Telefon 02486/ 78-85, oder per E-Mail in eine Liste unter Angabe der Kontaktdaten und der Wunschgröße des Grundstücks eintragen lassen.

Auch auf der diesjährigen Immobilienmesse am 6. Mai 2017 im Kölner Gürzenich wird die Eifelgemeinde Nettersheim wieder an einem attraktiven Messestand interessierte Bauwillige ansprechen und die neuen Baugebiete vorstellen. Für viele junge Familien ist ein eigenes Haus in oder in der unmittelbaren Nähe von Köln und Bonn, wo meistens der Arbeitsplatz besteht, nicht bezahlbar und sie suchen nach Alternativen.








Zurück zur Übersicht
Gays PornFemale dominationShemale Porn