19.12.2022

Weihnachtsgrüße des Bürgermeisters

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

wir blicken auf ein bewegtes Jahr 2022 zurück: Pandemie, Klimaveränderung, Katastrophen, Energiekrise und ein menschenverachtender Krieg haben unser Leben und unser Miteinander verändert. Das rüttelt an unserem so wichtigen Sicherheits- und Friedensempfinden. Nur, wenn wir uns gegenseitig stützen, können wir den Herausforderungen begegnen.

Vor einigen Wochen haben wir von Rolf Knoblauch wunderbare Holz-Skulpturen – gefertigt aus dem Eichenbalken einer flutbetroffenen Scheune in Nettersheim – erhalten. Das kleine Königspaar soll Lichtblick sein für Menschen in der Not, die ein Stück des schweren Weges begleiten, Hoffnung schenken und Würde symbolisieren, die jeden, auch in schlimmen Lebenssituationen, tragen kann.

Wir bewegen uns damit nah an der Weihnachtsbotschaft. Ohne Hab und Gut, ungeschützt liegt das Kind in der Krippe. Trotz der Trostlosigkeit, in die der Erlöser hineingeboren wurde, gehen Licht, Königswürde und Zuversicht von ihm aus.

So wollen wir hoffnungsfroh in die Zukunft schauen und Schritt für Schritt an einem lebenswerten morgen bauen.

Ihnen und Ihren Lieben ein gesegnetes Weihnachtsfest – kommen Sie gut ins neue Jahr 2023! Erhalten Sie sich Energie, Gesundheit und Engagement – dann werden uns Würde, freier Geist und hoffentlich auch Glück in die Zukunft begleiten. 

Ich grüße Sie herzlich

Ihr

Norbert Crump

Bürgermeister

 








Zurück zur Übersicht