Termine / Veranstaltungen

So fremd – So nahThema: Verschiedenes

Erzählungen zum Thema Flucht

Viele Fremde sind in den vergangenen Jahren über unsere Grenzen gekommen, auch über unsere Gemeindegrenzen. Viele Menschen hier sind über ihre eigenen Grenzen gegangen, um die Geflüchteten aufzunehmen, ihnen als Helfer, Deutschlehrer oder Formular-Ausfüller zur Seite zu stehen. Vier Autor(inne)en haben sich in ihren Erzählungen mit diesem Thema beschäftigt.

Heide Harney, Sylvia Ludwig, Angelika Schütte und Andreas Züll sind Mitglieder des Künstlertreffs, der alle 4 Wochen freitags im Literaturhaus Nettersheim zusammenkommt. Mit eigenen Texten zum Thema Flucht und Integration und anschließenden Gesprächen sollen die Inhalte der Lesung, aber auch die Gedanken der Gäste Anklang finden. Die Veranstaltung wird mit Live-Musik von Monika Mikolajczyk-Steffen untermalt.


Mitgestalter*Innen
Heide Harney (Nettersheim)
Sylvia Ludwig (Pesch)
Angelika Schütte (Nettersheim)
Andreas Züll (Steinfeld)
Monika Mikolajczyk-Steffen (Keldenich)

Termin:
Do., 19.03.2020
Ort:
Nettersheim
Uhrzeit:
19:30 - 21:30 Uhr
Kosten:
Eintritt frei, Spenden erwünscht
Treffpunkt:
Literaturhaus, Steinfelder Straße 12