Termine / Veranstaltungen

Unterwegs zu bunten FalternThema: Pflanzen, Tiere und Pilze

Ihre wichtigsten ökologischen Funktionen erforschen und ihren hochkomplexen und interessanten Lebenslauf kennenlernen. Eine große Vielfalt an Beobachtungsmöglichkeiten der Schmetterlinge.

Schmetterlinge sind nach altem Volksglauben die fliegenden Seelen der verwelkten Blumen. Neben der Schönheit dieser gaukelnden Edelsteine der Lüfte wollen wir auch ihre wichtigsten ökologischen Funktionen erforschen und ihren hochkomplexen und interessanten Lebenslauf kennenlernen. Während einer Exkursion ins Schmetterlingsschutzgebiet Urfttal können wir viele Tagfalter in ihrem Lebensraum beobachten, bewundern und kennenlernen. Welche Arten bei uns vorkommen, welche Nektarpflanzen sie besuchen und was jeder für den Schutz dieser prächtigen sonnenliebenden Insekten tun kann, wird ebenfalls während der Exkursion erläutert. Während der Exkursion am 16. Mai ergeben sich voraussichtlich besonders günstige Beobachtungsmöglichkeiten für den Grünen Zipfelfalter und den Schlüsselblumen-Würfelfalter. Am 11.Juni steht der Rundaugen-Mohrenfalter im Mittelpunkt, am 19. Juli der Milchfleck und der Kaisermantel und während der Exkursion am 09. August das Juwel des Urfttals, der Waldteufel.

Termin:
Sa., 16.05.2020
Ort:
Nettersheim
Uhrzeit:
14:00 - 17:00 Uhr
Ansprechpartner/in:
Wolfgang Düx, Dipl.-Biologe
Anmeldefrist:
13.05.2020
Kosten:
Erwachsene: 8,- €; Kinder: 6,- €
Anmeldung:
Naturzentrum Eifel, Tel. 02486 / 1246 oder per Anmeldeformular hier
Treffpunkt:
Nettersheim, Naturzentrum Eifel
Plätze frei:
noch Plätze frei
Zur Anmeldung