Müllabfuhr-Termine und Hinweise zur Mülltrennung

Zwei Männer, eine Aufgabe

Was gehört wo hin?

Bei Fragen zur Sortierung helfen Infomaterialien des Kreises Euskirchen. Hier als PDF zum runterlanden.

Helfen Sie mit!

Vermeidung von Müll ist ein Thema, dass uns alle angeht. Je weniger Müll entsorgt werden muss, desto günstiger wirkt sich dies auf den Gebührenzahler aus. Nur mit Ihrer Mithilfe können in Zukunft Gebührenerhöhungen vermieden werden. Machen Sie daher von den Angeboten der Gemeinde Nettersheim zur Müllvermeidung Gebrauch.

Holzkomposter

Mit der Möglichkeit der Eigenkompostierung kann zum Beispiel ein Vierpersonenhaushalt mit Biotonne rund 100 Euro pro Jahr sparen. Sollten Sie sich entscheiden, die Biotonne abzumelden und eine Eigenkompostierung vorzunehmen, wird Ihnen ein entsprechender Holzkomposter kostenlos frei Haus geliefert.

Falls Sie keine Biotonne angemeldet haben, können Holzkomposter zur Eigenkompostierung unter der Tel. 02486-7837 zu einem Preis in Höhe von 15,00 Euro bestellt werden. Die Lieferung erfolgt frei Haus.

Schredderaktion

Im Frühjahr und Herbst finden regelmäßig "Schredderatkionen" für die Entsorgung von Gartenreisig statt. Nähere Informationen werden im Gemeindeblatt sowie auf der Homepage veröffentlicht.

Laubsammelaktion

Aufgrund der guten Resonanz wird auch im Herbst wieder eine Laubsammlung angeboten werden. An jeweils einem bestimmten Tag wird Ihnen vor Ort die Möglichkeit gegeben, gesammeltes Herbstlaub zu entsorgen. Über den genauen Ablauf wird zeitnah hier und im Gemeindeblatt und informiert.

Sperrmüll, Elektromüll und Sondermüll

Nach vorheriger Anmeldung (Abfuhrkarte siehe oben) werden in der Gemeinde Nettersheim alle zwei Monate Sperrmüll und Elektrogroßgeräte abgeholt. Sondermüll und Elektrokleinmüll können Sie bei dem Sondermüllmobil abgeben, das in diesem Jahr an folgenden Tagen zugänglich ist. Wann und Wo erfahren Sie im Abfuhrkalender.

Allgemeine Informationen

Folgende Mülltonnen stehen im Gemeindegebiet zur Verfügung:

  • Graue Tonne (Reststoffe)
  • Braune Tonne (Bioabfälle)
  • Blaue Tonne (Papier) 
  • Gelbe Tonne (Verpackungsmüll)

Die Beseitigung wilder Müllkippen muss zulasten des Gebührenzahlers abgerechnet werden. Daher müssen wir gemeinsam dafür Sorgen tragen, dass wilde Müllkippen gar nicht erst entstehen.

Bitte denken Sie daran:

Die besten Abfälle sind die, die gar nicht erst entstehen!

Kontakt

Haben Sie Fragen zum Thema Abfall, wählen Sie das Abfalltelefon 02486-7837 oder schreiben Sie eine E-Mail.