Abfallentsorgung

Müllabfuhr-Termine und Sortierungshilfen als Download

Serviceleistungen rund um die gemeindliche Abfallentsorgung

Seit dem Jahre 2008 betreibt die Eifelgemeinde Nettersheim die Abfallentsorgung in Eigenregie. Hierdurch konnten die Serviceangebote für die Bürgerinnen und Bürger weiter ausgebaut und die Abfallgebühren seit über 15 Jahren konstant gehalten werden.

Im Rahmen einer individuellen persönlichen Abfallberatung, werden die verschiedensten Entsorgungsmöglichkeiten und die anfallenden Gebühren aufgezeigt und wenn möglich, nach Kundenwunsch erfüllt. Wenden Sie sich einfach an

Frau Binzenbach
im Rathaus der Gemeinde Nettersheim
unter 02486 / 78-37
(dienstags 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr, mittwochs und donnerstags 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr)
oder schicken Sie eine E-Mail,

sie wird Ihnen schnellstmöglich weiterhelfen.

Die Eifelgemeinde Nettersheim bietet an:

  • Restmüllabfuhr im dreiwöchentlichen Rhythmus (120 l, 240 l, 1100l)

  • Biomüllabfuhr im zweiwöchentlichen Rhythmus (120 l)

  • Papierabfuhr im vierwöchentlichen Rhythmus (240 l)

  • Holzkomposter zur Eigenkompostierung anstatt Biotonne (1 cbm)
    Mit der Möglichkeit der Eigenkompostierung kann zum Beispiel ein Vierpersonenhaushalt mit Biotonne rund 100 Euro pro Jahr sparen. Sollten Sie sich entscheiden, die Biotonne abzumelden und eine Eigenkompostierung vorzunehmen, wird Ihnen ein entsprechender Holzkomposter kostenlos frei Haus geliefert.

  • fast kostenlose Windeltonnen für Kleinkinder unter drei Jahre bisher bei zwei Windelkindern – neu ab Juli 2017 auch mit einem Kind unter drei Jahren (120 l)

  • fast kostenlose Windeltonnen für Pflegebedürftige (120 l)

  • Sperrmüll- und Elektrogroßgeräteabfuhr alle zwei Monate nach Voranmeldung
    Nach vorheriger Anmeldung (Abfuhrkarte siehe oben) werden in der Gemeinde Nettersheim alle zwei Monate Sperrmüll und Elektrogroßgeräte abgeholt.

  • Sperrmülleigenentsorgung beim AWZ Mechernich mit Bescheinigung

  • Sondermüll- u. Elektrokleingerätesammlung viermal jährlich
    Sondermüll und Elektrokleinmüll können Sie bei dem Sondermüllmobil abgeben. Wann und Wo erfahren Sie im Abfuhrkalender.

  • Schredderaktion im Frühjahr und im Herbst beim Kunden vor Ort nach Voranmeldung
    Im Frühjahr und Herbst finden regelmäßig "Schredderatkionen" für die Entsorgung von Gartenreisig statt. Nähere Informationen werden im Gemeindeblatt veröffentlicht.

  • Laubsammelaktion im Herbst beim Kunden vor Ort
    An jeweils einem bestimmten Tag wird Ihnen vor Ort die Möglichkeit gegeben, gesammeltes Herbstlaub zu entsorgen. Über den genauen Ablauf wird zeitnah im Gemeindeblatt informiert.

  • Grünabfallsammelstelle im Gewerbegebiet Zingsheim für Grasschnitt, Laub und verholztes Astwerk mit Lieferschein der Gemeinde von April bis November kostenlos

  • Beistellsäcke für die Restmüllentsorgung

  • CD- und Korksammelbehälter im Naturzentrum Nettersheim

  • Aktion saubere Landschaft

 

Bitte helfen Sie weiterhin mit:

Die Vermeidung von Müll geht uns alle an. Wilde Müllkippen müssen wir alle bezahlen. Helfen Sie weiterhin mit, nicht vermeidbare Abfälle sorgsam zu trennen und ordnungsgemäß zu entsorgen.
Nutzen Sie die Angebote der Eifelgemeinde.

 

 

Gelbe Tonne (Verpackungsmüll)
Die gelbe Tonne wird durch die Duales System Deutschland GmbH vierzehntägig im gesamten Gemeindegebiet abgefahren (siehe Jahresübersicht im Abfuhrkalender oben). Es sind vollständig geleerte Einwegverpackungen zu sammeln.

Gelbe Säcke werden Ihnen bei der Gemeindeverwaltung gegen Vorlage einer Abholkarte ausgehändigt, die online oder beim Dualen System Deutschland (0800 / 8884373 gebührenfrei aus dem dt. Festnetz) angefordert werden kann.

Gelbe Tonnen können online oder telefonisch direkt bei der Firma Schönmackers Umweltdienste GmbH & Co. KG unter der Telefon-Nr. 02237-97424502 oder 02251-79080 anfordern werden.

Nach oben