Die freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Nettersheim

Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr. Getreu dem Leitspruch der Feuerwehr unterhält auch die Gemeinde Nettersheim eine freiwillige Feuerwehr für die Sicherheit Ihrer Bürger als Pflichtaufgabe zur Erfüllung nach Weisung - gesetzlich also vorgeschrieben.

Neben der ureigenen Aufgabe, Brände zu löschen, übernimmt die Feuerwehr von Heute eine Vielzahl an Aufgaben im Bereich der öffentlichen Sicherheit und Ordnung. Hilfeleistungen nach Verkehrsunfällen oder Unwettern übernehmen die freiwilligen Helfer genauso wie die Brandschutzerziehung in Kindergärten und Schulen, den vorbeugenden Brandschutz in Gewerbebetrieben oder die Absicherung bei Umzügen. Unterstützung leisten Sie auch auf Kreis- oder Landesebene bei entsprechend großen Einsatzlagen.

365 Tage im Jahr und Rund um die Uhr stehen die Helfer zur Verfügung - dennoch kann es gerade Tagsüber zu Personalengpässen kommen, da viele Helfer im Umkreis arbeiten.

In der freiwilligen Feuerwehr unserer Eifelgemeinde versehen derzeit 230 aktive Mitglieder, 75 Mitglieder der Jugendfeuerwehr sowie 76 Mitglieder in der Alters- und Ehrenabteilung den Dienst am Nächsten - dies zu jeder Tages- und Nachtzeit ehrenamtlich und somit unentgeltlich.

Neben den Aufgaben im feuerwehrtechnischen Bereich sind die Feuerwehren ein wichtiger Bestandteil im Kulturellen Bereich unserer Eifelgemeinde. Auch wenn die Feuerwehr kein Verein im klassischen Sinne ist, werden viele Veranstaltungen durch die Mitglieder der Feuerwehren tatkräftig unterstützt oder selbst durchgeführt. Einige Löschgruppen haben einen eigenständigen Förderverein gegründet, um die Arbeit der Feuerwehr finanziell oder tatkräftig zu fördern.

Dank dem ehrenamtlichen Einsatz der Frauen und Männer in der Feuerwehr, der Unterstützung von Bürgermeister und Gemeinderat und durch die Freistellung der Feuerwehrleute seitens der Arbeitgeber können sich die Bürger in unserer Gemeinde sicher schätzen.