07.03.2022

Stellenangebot: Pädagogisches Fachpersonal (m/w/d)

 

 

 

 

 

Bei der Eifelgemeinde Nettersheim sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt sowie zum 01.08.2022 mehrere Vollzeit- und Teilzeitstellen im pädagogischen Bereich (Kindertageseinrichtung) zu besetzen.

Wir suchen:

o    Stellv. Leitung Waldkindergarten

o    Kita Leitung für eine Zwei-Gruppige Einrichtung

Pädagogisches Fachpersonal

  • Waldkita:Gruppenleitungen, pädagogisches Fachpersonal im Gruppendienst
  • Kindertagesstätten:Gruppenleitungen, pädagogisches Fachpersonal im Gruppendienst, Ergänzungskräfte

Ihre Aufgaben umfassen:

  • Eigenverantwortliche pädagogische Arbeit mit den Kindern nach der pädagogischen Konzeption   der Einrichtung und dem Leitbild des Trägers
  • Mitarbeit bei der Entwicklung eines qualifizierten Angebots für Familien
  • Unterstützung bei Weiterentwicklung des pädagogischen Konzepts
  • Zusammenarbeit mit Eltern, Träger, Behörden und anderen Institutionen
  • konstruktive Zusammenarbeit im Team
  • pflegerische und hauswirtschaftliche Tätigkeiten
  • Unterstützung des Kindergartenpersonals bei der Einhaltung und Umsetzung von Hygieneregeln

Wir wünschen uns:

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Erzieher/in, Kinderpfleger/in, Heilerziehungspfleger/in mit  staatlicher Anerkennung oder vergleichbare pädagogische Ausbildung (siehe            Personalvereinbarung, Absolventen von Studiengängen mit dem inhaltlichen Schwerpunkt    
    der Kindheitspädagogik, sozialen Arbeit, Sozialpädagogik, Erziehungswissenschaft, Heilpädagogik oder Rehabilitationspädagogik)
  • Logopäden und Ergotherapeuten mit entsprechender Weiterbildung (kann auch mit Einstellung begonnen werden)
  • gerne bereits Erfahrungen im U3-Bereich

Wir bieten:

  • eine gesicherte Zukunft durch einen sicheren und zukunftsorientierten Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst
  • ein vielfältiges Fortbildungsprogramm
  • eine Vergütung gemäß Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst für die Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst (TVöD SuE)
  • eine Jahressonderzahlung bei Beschäftigten nach TVöD SuE
  • eine Leistungsorientierte Bezahlung (LOB) nach§ 18 TVöD
  • die Vereinbarkeit von Familie Beruf
  • eine attraktive betriebliche Altersversorgung durch die Zusatzversorgungskasse

Die Gemeinde Nettersheim fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Behinderte Menschen werden ebenfalls gebeten, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.

Wenn Sie an einer interessanten und zukunftsweisenden Mitarbeit im pädagogischen Bereich der Gemeinde Nettersheim interessiert sind, senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf, Lichtbild und Zeugnisabschriften an die Gemeindeverwaltung Nettersheim, Personalmanagement, Krausstraße 2, 53947 Nettersheim. Weitere telefonische Auskunft erhalten Sie unter 02486/ 78220 (Frau Zalfen) oder 02486-78133 (Frau Kiel).








Zurück zur Übersicht